Geschichte

Im Jahr 1972 erbaute die Familie Schnell ihr neues Weingut in Jugenheim. 1978 kam es durch Heirat zur Verbindung mit Familie Aisenbrey und zur heutigen Namensgebung des Weingutes Schnell-Aisenbrey.

Nach fast 50 Jahren wird das Weingut nun in jüngere Hände übergeben. Im Juli 2020 übernehmen Katharina Kruppenbacher und ihr Ehemann Jan Kristof Schmidt die Leitung des Betriebes

0 Comments
0

Leave a Reply